Bildung in Kirche und Gesellschaft

Im Arbeitsbereich I des Comenius-Instituts (CI) werden grundlegende Themen und Fragen der Bildung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter in Bezug auf kirchlich-gemeindliches und verbandliches Handeln, non-formale Bildung und informelles Lernen in evangelischer Perspektive bearbeitet. Schwerpunkte liegen dabei bei religiöser Bildung in den Institutionen von Kirche und Diakonie, evangelischen Verbänden und Werken. Leitend dabei ist das Engagement für eine am Individuum orientierte Bildung aller Menschen in der Wahrnehmung evangelischer Bildungsverantwortung.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen die Bildung in der frühen Kindheit/Elementarpädagogik, Kindergottesdienst/Kirche mit Kindern, Bildung im Kindes- und Jugendalter, Familienbildung und evangelisches Bildungshandeln mit Erwachsenen. Im Blick auf den Kindergottesdienst/Kirche mit Kindern arbeiten der Gesamtverband Kindergottesdienst in der EKD e.V. und das CI zusammen. Bezogen auf das Aufgabenfeld Erwachsenenbildung kooperiert das CI mit der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e.V. (DEAE). Fragen der Weiterentwicklung diakonischer und gemeindepädagogischer Beruflichkeit und der Entwicklung zukunftsfähiger Inhalte und Formate der Fort- und Weiterbildung werden ebenfalls bearbeitet. Im Arbeitsbereich werden auch Aufgaben zum Themenfeld Gender und Bildung behandelt. Mit der Evangelischen Arbeits­stelle Fernstudium und der religionspädagogischen Internetplattform rpi-virtuell werden Herausforderungen des Erwerbs von Kompetenzen und Quali­fikationen zur Nutzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien aufgegriffen.

Arbeitsformen sind Forschungsprojekte, Entwicklungsprojekte, begleitende Aktivitäten und Beratungsaufgaben. Die Arbeit geschieht vernetzt sowohl innerhalb des CI mit Aktivitäten im Arbeitsbereich II als auch in Kooperation mit Partner/-innen in gesamtkirchlichen Einrichtungen und Gremien, Landes­kirchen, Werken, Verbänden und Hochschulen.

Der Arbeitsbereich I “Bildung in Kirche und Gesellschaft” gliedert sich in folgende Aufgabenbereiche:

Bildung im Kindes- und Jugendalter
Gemeindepädagogik
Erwachsenenbildung
Gender und Bildung, Frauenstudium und Frauenbildung
Online-Bildung, Fernstudium

Diese Fach- und Arbeitsstellen sind dem Arbeitsbereich I zugeordnet:

Arbeitsstelle für Globales Lernen an Evangelischen Hochschulen (AGLEH)
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium (EvAF)

Veröffentlichungen aus dem Bereich »Bildung in Kirche und Gesellschaft«

Posted on

Kirche mit Kindern

Mit dem Band „Gottesdienstliche Angebote mit Kindern“ wurde 2018 erstmals ein Bildungsbericht zu gottesdienstlichen Angeboten mit Kindern vorgelegt, zu denen beispielsweise Kinder- und Krabbelgottesdienste oder Kinderbibeltage gehören. Die Beiträge im nun vorliegenden Band bieten vielfältige Deutungen und Kommentierungen der Befunde des Bildungsberichtes. Diskussionen um empirische Befunde und vorliegende Konzepte Gottesdienstlicher Angebote mit Kindern werden abgebildet und sollen zu weiterem Austausch anregen.
  • Kirsti Greier, Bernd Schröder (Hrsg.)
  • Preis: 24.90 Euro
  • Erscheinungsjahr: 2020

Posted on

Zum aktuellen Stand Evangelischer Bildungsberichterstattung

Das Comenius-Institut erstellt in Kooperation mit dem Kirchenamt der EKD eine Evangelische Bildungsberichterstattung, die einen systematischen Überblick über die Vielfalt evangelischen Bildungshandelns gibt.

Posted on

forum erwachsenenbildung Ausgabe 1/2020 : Nun lasst mal die Bildung im Dorf

Sind es tatsächlich die städtischen Ballungszentren, in denen Bildung und Kultur vor allem stattfinden, während ländliche Räume nur mehr mit Folgen der sogenannten Landflucht kämpfen? Mitnichten! Das Land ist in Deutschland nach wie vor Lebensraum für einen großen Teil der Bevölkerung, der sich für Bildung im Lebenslauf interessiert und der auch weiß: ländliche Gegenden haben in Bildungsbelangen aktuell vieles zu bieten: Rückzugs- und Konzentrationsorte, idyllische Begegnungsstätten, neue Lernräume u.a. – gerade auch für Städter.
  • Steffen Kleint
  • Preis: 9.90 Euro
  • Erscheinungsjahr: 2020