Themen

Neben den Aufgaben in den Arbeitsbereichen befasst sich das Institut mit Bereichsübergreifenden Themenschwerpunkten.


Neueste Beiträge

Juli 2020

Werkstatt Spurensuche Familienreligiosität

Die Werkstatt „Spurensuche Familienreligiosität“ bringt Experten/innen aus Praxis und Wissenschaft zusammen, um interdisziplinär zu beraten, mit welchen Trends und Ausprägungen von Familienreligiosität die Bildungsanbieter aktuell und künftig zu rechnen haben, was für religiöse Bildungsinteressen von Eltern und Großeltern sich in …

Juli 2020

Einladung zur digitalen narrt-Fachtagung: „Hands on?” Labor für antisemitismuskritisches Material vom 6.-8. September

Viele Religionspädagog*innen und Theolog*innen, aber auch Lehrer*innen von Geschichte und Ethik suchen theologisch verantwortete Materialien für antisemitismuskritische Lernschritte mit ihren jeweiligen Zielgruppen, innerschulisch wie außerschulisch. Es gibt nicht viel. Mit einem Seminar-Angebot will das Netzwerk antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und …

Juli 2020

“Facing the Unknown Future – Religion and Education on the Move”

  The contextual conditions of religious education in schools in Europe are the focus of the empirical and theoretical projects of the European Network for Religious Education in Europe through Contextual Approaches (ENRECA). The anniversary volume on the occasion of …

Juli 2020

“Facing the Unknown Future – Religion and Education on the Move”

  Die kontextuellen Bedingungen des Religionsunterrichtes in den Schulen Europas stehen im Mittelpunkt der empirischen und theoretischen Projekte des European Network for Religious Education in Europe through Contextual Approaches (ENRECA). Der Jubiläumsband zum 20-jährigen Bestehens des Netzwerkes beschäftigt sich mit …

Juli 2020

Digitale narrt-Tagung: Hands on? Ein Labor für antisemitismuskritisches Material

Das Netzwerk antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie tagt via Zoom vom 6.-8.09.2020. Der Sonntag wird reich an Impulsen und Diskussionsrunden zu Antisemitismuskritik sein. Montag und Dienstag werden dann mit der Methode des Design Thinking neue Ideen und Materialien entstehen, …

Juli 2020

3. narrt-Café am 13. Juli per Zoom

Das Netzwerk antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie (narrt) wird sich via Zoom zum Austausch zu aktuellen Fragestellungen treffen. Herzliche Einladung hierzu! Den Link zum Zoom-Meeting erhalten Sie nach der Anmeldung bei narrt@eaberlin.de.

Juni 2020

Kirchliche Bildungsarbeit stärken – JETZT: Ein Positionspapier des GA der Leiter/innen der ALPIKA-Institute

Die Konsequenzen der Covid-19 Pandemie stellt die kirchliche Bildungsarbeit vor große Herausforderungen. Aufgrund des massiven Rückgangs der Kirchensteuereinnahmen kommt es in der Bildungsarbeit zu überproportionalen Kürzungen. Der geschäftsführende Ausschuss (GA) der Leiter*innen der ALPIKA-Institute hat ein Positionspapier verfasst, mit dem …

Mai 2020

Mai-Ausgabe vom CI-Newsletter

Trotz der aktuellen Corona-Situation liegt die Arbeit am Comenius-Institut nicht still. Was am Institut und in den verschiedenen Arbeits- und Themenbereichen passiert ist, erfahren Sie in der Mai-Ausgabe unseres CI-Newsletters. Der komplette Newsletter sowie alle weiteren Ausgaben können im Newsletter-Archiv …

Mai 2020

Religionsunterricht in Bewegung – digitaler Fachtag zum Bildungsbericht

Die Teilnahmequoten am evangelischen Religionsunterricht sind stabil, das Fach entwickelt ein pluralitätsfreundliches Profil und ist offen auch für nicht evangelische Schüler*innen. Diese Ergebnisse des Bildungsberichtes zum Evangelischen Religionsunterricht in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen wurden am 19. Mai bei einem virtuellen …

Mai 2020

Aktueller Newsletter IV und ICCS

Aktueller Newsletter IV und ICCS