Themen

Neben den Aufgaben in den Arbeitsbereichen befasst sich das Institut mit Bereichsübergreifenden Themenschwerpunkten.


Neueste Beiträge

Oktober 2020

CIFR-Tagung “Gottes Wort in Menschenwort? Bibel und Koran als religionspädagogische Herausforderung” auf 2021 verschoben!

Die Tagung “Gottes Wort in Menschenwort? Bibel und Koran als religionspädagogische Herausforderung” des Christlich-Islamische Forums – Religionspädagogik (CIFR) sollte am Dienstag, den 17. November im Franz Hitze Haus in Münster stattfinden. Inhaltliche Schwerpunkte werden das Offenbarungsverständnis in Christentum und Islam, …

Oktober 2020

Abgesagt: Schabbat der Inklusion – 20 Jahre Forum für Heil- und Religionspädagogik – das Jubiläumsforum

Absage des Forums für Heil- und Religionspädagogik, 3. – 5. Mai 2021 Abschiede und Neuorientierung Liebe Freundinnen und Freunde des Forums für Heil- und Religionspädagogik,sehr geehrte Damen und Herren, als wir das Thema „Schabbat der Inklusion“ für das nächste Forum …

Oktober 2020

Der neue Plan für den Kindergottesdienst 2021-23 ist erschienen

Der Plan ist das verbindende Grundlagenwerk für Gottesdienste mit Kindern im deutschsprachigen Raum. Er wird von einer Kommission des Gesamtverbandes für Kindergottesdienst in der EKD e.V. erarbeitet und in Verbindung mit dem CI herausgegeben. Der Plan für den Kindergottesdienst enthält …

Oktober 2020

inrev – Inklusive Religionspädagogik der Vielfalt

Das Internetportal inrev ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Duisburg-Essen, Paderborn und Würzburg mit dem Comenius-Institut im Zeichen einer Inklusiven Religionspädagogik der Vielfalt: Auf diesen Seiten werden Grundlagen zu einer inklusiven, heterogenitätssensiblen Religionspädagogik über verschiedene Formate bereitgestellt. Studierende, Lehrende an Universität …

Oktober 2020

LiAnE – Literalität im Alltag – vernetzt in Evangelischer Erwachsenenbildung

Im September 2019 startete das Projekt „LiAnE“ des Comenius-Instituts in Kooperation mit der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE). Es geht um Alphabetisierung und Grundbildung. Das Projekt soll dazu beitragen, Bildungsangebote für Menschen mit geringer Literalität zu entwickeln. Die Erarbeitung …

Oktober 2020

Rückblick Werkstatt “Spurensuche Familienreligiosität”

Auf Einladung der DEAE-Fachgruppe Familienbezogene Erwachsenenbildung trafen sich Experten/innen aus Praxis und Wissenschaft vom 28. bis 29. September in Frankfurt am Main, um sich im Rahmen der Werkstatt „Spurensuche Familienreligiosität“ mit aktuellen Formen von Familienreligiosität interdisziplinär auseinander zu setzen. Gesucht …

Oktober 2020

Bildung im digitalen Kontext und ihre anthropologischen und theologischen Herausforderungen – Vortrag auf der ALPIKA-Tagung vom 23.–25.9.2020 in Münster

Die ALPIKA-Leitendenkonferenz fand vom 23. bis 25. September 2020 im Franz Hitze Haus in Münster mit thematischem Schwerpunkt zu “Digitalität und Bildung” statt. In seinem Vortrag zu “Bildung im digitalen Kontext und ihre anthropologischen und theologischen Herausforderungen” macht OKR Prof. …

September 2020

Dokumentation der digitalen narrt-Tagung “Hands on? Das Labor für antisemitismuskritisches Material” verfügbar

Vom 6. bis 8. September 2020 fand die digitale Tagung “Hands on? Ein Labor für antisemitismuskritisches Material” des Netzwerkes antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie (narrt) in Kooperation mit der Ev. Akademie zu Berlin, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg …

September 2020

Tagungsdokumentation Narrt – Hands on? Das Labor für antisemitismuskritisches Material 2020

Vom 6. bis 8. September 2020 fand die digitale Tagung “Hands on? Ein Labor für antisemitismuskritisches Material” des Netzwerkes antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie (narrt) in Kooperation mit der Ev. Akademie zu Berlin, der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg …

September 2020

Trägerübergreifende Stellungnahme: Familienbildung jetzt verlässlich und nachhaltig sichern!

Die anhaltende Krise strapaziert besonders das Familienleben. Immer mehr Eltern und Großeltern suchen nach ungezwungener Alltagsunterstützung und nach Austausch mit anderen Familien. Doch zu einem Zeitpunkt, wo offene evangelische Angebote im Sozialraum besonders gefragt sind, steht die Evangelische Familienbildung vielerorts …