Wissen klären – Bildung stärken

34,90  inkl. Mehrwertsteuer

Artikelnummer: A40049 Kategorie:

Beschreibung

Wissen klären – Bildung stärken

Volker Elsenbast; Annebelle Pithan, Peter Schreiner, Friedrich Schweitzer (Hg.)

50 Jahre Comenius-Institut
Münster: Waxmann 2004, 448 S.
ISBN 3-8309-1436-9

Jubiläen geben Anlass zurückzublicken - auf Anfänge und Ursprünge, auf Zäsuren und Krisen. Sie fordern dazu heraus, zukünftige Anforderungen und Aktivitäten zu beleuchten. Die vorliegende Schrift - erstellt anlässlich des 50jährigen Bestehens des Comenius-Instituts - enthält Beiträge zur Institutsgeschichte. Sie beleuchtet Träger und Kooperationen und rekonstruiert die Institutsarbeit anhand ausgewählter Bildungsbereiche und Arbeitsfelder wie Religion und Bildung in der Schule, Elementarbereich, Gemeindepädagogik, europäische Orientierung und Schulentwicklung. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit Querschnittsdimensionen, die für die formelle wie informelle Bildung bedeutend geworden sind: Konzepte feministischer Religionspädagogik, Ansätze des globalen Lernens wie des interkulturellen und interreligiösen Lernens.

Neben diesen eher rekonstruktiven Darstellungen findet sich ein bunter Reigen von Kurzbeiträgen, die Perspektiven und Herausforderungen für die künftige Institutsarbeit benennen.

Der Band macht 50 Jahre Bildungsgeschichte des Protestantismus am Beispiel des Comenius-Instituts sichtbar.

Inhalt:

Furck, Carl-Ludwig: Die ersten Jahre (1954-1970) S. 17-45
Nipkow, Karl Ernst: Forschung und Entwicklung - Forum und Faktor - Pädagogik und Theologie: das Comenius-Institut in den 1960er und 1970er Jahren S. 47-64

Schweitzer, Friedrich: Neue Herausforderungen und neue Chancen?: das Comenius-Institut im Schnittpunkt von Pädagogik, Religion und evangelischer Bildungsverantwortung seit den 1980er Jahren S. 65-80
Marggraf, Eckhart: Für eine Schule in der Zivilgesellschaft: die evangelischen Lehrerverbände als Initiatoren und Partner einer Evangelischen Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft S. 83-95
Frank, Jürgen: "Werkbank" der EKD-Gremien und kritisch-solidarischer Mitträger kirchlicher Bildungsverantwortung: fruchtbare Beziehungen: Das Comenius-Institut, die Landeskirchen und die EKD S. 97-104
Schöll, Albrecht; Fischer, Dietlind: Arbeitskreise - im Spannungsfeld von Theorie, empirischer Forschung und Praxisentwicklung S. 105-117
Mette, Norbert: Dialog und Kooperation zwischen den Konfessionen S. 119-129
Doyé, Götz: West-Ost-Dialoge: Beziehungen des Comenius-Instituts zum Bund der Evangelischen Kirchen in der DDR S. 131-139
Schreiner, Peter: Evangelische Bildungsverantwortung in Europa: Entwicklungen und Herausforderungen S. 141-159
Elsenbast, Volker; Schreiner, Peter: Religionsunterricht S. 163-178
Goßmann, Elsbe: Bildungskonzepte für die Arbeit mit Kindern zwischen erziehungswissenschaftlichem Anspruch, kirchlichem Auftrag und gesellschaftlichen Vorgaben: Bilder einer Entwicklung S. 179-202
Degen, Roland; Foitzik, Karl: Christliche Gemeinde als Lernprozess: gemeindepädagogische Entwicklungen und Perspektiven S. 203-218
Fischer, Dietlind: Lehrer und Lehrerinnen bilden - Schulen entwickeln: Impulse aus dem Comenius-Institut für praxisentwickelnde Arbeit S. 219-227
Adam, Gottfried: Von der Hilfsschul- zur Integrationspädagogik: Stationen eines Weges S. 229-248
Schöll, Albrecht: Von Karteikarten, CICADE, BOND und CiDoLi: Entwicklungen in Dokumentation und Bibliothek S. 249-265
Pithan, Annebelle: Vom Zwei-Frauen-Institut zur Genderforschung S. 269-284
Becker, Ulrich; Goßmann, Klaus: Ökumenisches Lernen S. 285-297
Schreiner, Peter: Interkulturelles und interreligiöses Lernen S. 299-310
Führing, Gisela: Globales Lernen - eine Herausforderung für Bildung und Erziehung von morgen S. 311-324
Beneke, Doris: Kindertageseinrichtungen als Herausforderung für das Comenius-Institut: Perspektiven aus der Sicht der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V. (BETA) S. 327-329
Blasberg-Kuhnke, Martina: Die Zukunft ist grau?!: Bildung als Lebensprojekt S. 330-333
Böhm, Günther: Elternhaus, Schule und Gemeinde - Bündnispartner bei Erziehung und Bildung: Plädoyer für eine evangelische Elternarbeit auf der Ebene von Kirchengemeinde und Kirchenkreis/Dekanat S. 334-339
Bucher, Anton A.: In Freiheit weiterforschen S. 340-342
Grethlein, Christian: Eine fundamental-religionspädagogische Herausforderung: Was heißt "Religion" in Religionspädagogik? S. 343-346
Kaiser, Christel Ruth: Quo vadis? Evangelische Schulen vor den Herausforderungen aktueller Bildungspolitik S. 347-351
Kasparick, Hanna: Plädoyer für den Zwischenraum S. 352-355
Kaufmann, Hans Bernhard: Aus Fehlschlägen lernen!? S. 356-360
Keßler, Hans-Ulrich: Pommern ist überall!: ein Zwischenruf zu gemeindepädagogischen Aufgabenstellungen aus dem Nordosten S. 361-364
Krüger-Potratz, Marianne: Lehrerbildung - zeitgemäß!? S. 365-368
Lähnemann, Johannes: Religion und Ethik: nicht gegeneinander, sondern komplementär und kooperativ S. 369-371
Leimgruber, Stephan: Begleitung, Kommunikation und Innovation: Aufgaben des Comenius-Institutes S. 372-374
Matthiae, Gisela: Die Zwischenräume sind es!: wie die Grundzüge Feministischer Theologie Bildungshandeln leiten S. 375-378
Mitchell, Gordon: Das Comenius-Institut: Horizonte erweitern S. 379-381
Mogge-Grotjahn, Hildegard: Gender-mainstreaming - ein Thema für das Comenius-Institut? S. 382-384
Orth, Gottfried: Hoffen lernen S. 385-388
Scheunpflug, Annette: Anstöße für evangelische Perspektiven im Bildungssystem S. 389-392
Steffensky, Fulbert: Einige Wünsche für die Schule meiner Enkel S. 393-397
Steinhäuser, Martin: Welche Forschung braucht die Gemeindepädagogik? S. 398-403
Streck, Danilo R.: Von Comenius zum Welterziehungsforum: auf der Suche nach einer Grundlage für Erziehung S. 404-407
Weiße, Wolfram: Erfahrungen mit dem Comenius-Institut und Perspektiven für die weitere Arbeit S. 408-411
Wilke, Hans Hermann: Dem Comenius-Institut zum 50. Geburtstag vier Wünsche S. 412-414

Zusätzliche Information

ISBN

3-8309-1436-9