Kannst du Religion? – Ein interdisziplinares Gedankenexperiment zur Profilschärfung religiöser Bildung

“Welche Skills braucht man eigentlich für Religion?” fragt die Informatikerin, die Religionsunterricht entwickeln soll. Programmierer:innen denken in Funktionen, Mustern und Methoden, mittels derer sich Probleme lösen, kritische Zustände vermeiden, Handlungen in Gang setzen oder verloren gegangene Verbindungen neu aufgebauen lassen. Wie lässt sich diese Denkweise auf religiöse Bildung und Anwendungsfälle übertragen und welche Handlungsmuster ergeben sich daraus?

In einer Mindmap wurden dazu verschiedene Handlungsoptionen und religiöse Methoden gesammelt, die gerne kollaborativ ergänzt und weiterentwickelt werden sollen.

Den gesamten Beitrag zum Gedankenexperiment können Sie hier nachlesen!