“Facing the Unknown Future – Religion and Education on the Move”

 

Die kontextuellen Bedingungen des Religionsunterrichtes in den Schulen Europas stehen im Mittelpunkt der empirischen und theoretischen Projekte des European Network for Religious Education in Europe through Contextual Approaches (ENRECA). Der Jubiläumsband zum 20-jährigen Bestehens des Netzwerkes beschäftigt sich mit verschiedenen Perspektiven von Zeit und ihrem Einfluss auf die Entwicklung des Religionsunterrichtes in Europa. Die fünfzehn Beiträge des im Juni 2020 veröffentlichten Bandes "Facing the Unknown Future. Religion and Education on the Move" stellen Projekte und Entwicklungen aus Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, England und Estland vor und dokumentieren auch gemeinsame Herausforderungen für die Zukunft religiöser Bildung in der Schule. Peter Schreiner, Direktor vom CI, ist Mitherausgeber des Buches und analysiert in seinem Beitrag "Religious Education in Transition" Entwicklungen einer übergreifenden bildungspolitischen Marginalisierung des Religionsunterrichtes und nationale Initiativen zu seiner Stärkung.

Hier finden Sie das komplette Inhaltsverzeichnis.

Das Buch ist als gebundene Ausgabe sowie als E-Book beim Waxmann-Verlag erhältlich.

This post is also available in: English