GLiS - Globales Lernen in der Schule

Zweite Auflage des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung in der Schule

Sonja Richter

Orientierungsrahmen „Lernbereich Globale Entwicklung “: Entwurfsfassung der zweiten Auflage sowie der Nutzungsstudie zur Kommentierung freigegeben (Text als PDF-Dokument hier)

Juli 2014

Ab sofort kann der Vorschlag für die zweite aktualisierte und erweiterte Auflage des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung in der Schule eingesehen und kommentiert werden. Ebenso kann die (Fach-)öffentlichkeit Anmerkungen zu einem Entwurf der Nutzungsstudie des Orientierungsrahmens seit seiner Veröffentlichung 2007 machen. Der Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung in der Schule gilt als zentrales Referenzdokument für die Implementation von Globalem Lernen in der Schule und ist in einem gemeinsamen Prozess der Kultusministerkonferenz (KMK) und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) entstanden. Die nun veröffentlichte Weiterentwicklung der Erstfassung von 2007 bezieht die Erfahrungen der UNESCO Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005-2014) mit ein und betrachtet die schulische Implementation globaler Themen aus einer ganzheitlicheren Perspektive. Die Kapitel zu einzelnen Unterrichtsfächern wurden aktualisiert und in einem neuen Kapitel wurde das Handlungsfeld Lehrerbildung verstärkt fokussiert.

Die im Auftrag von Engagement Global erstellte Studie zum Orientierungsrahmen versucht, ergänzend zum Weiterentwicklungsvorschlag, Wirken und Nutzen des Referenzdokumentes gebündelt darzustellen. Hierbei wurde Bezug genommen auf die Verbreitung des Orientierungsrahmens sowie auf die konkrete Implementation globaler Fragestellungen in den jeweiligen Curricula von Schule und Lehrerbildung. Die Studie zeigt, dass Kooperationen mit Nichtregierungsorganisationen bei bundesweit geförderten Schulprojekten im Lernfeld Globale Entwicklung eine zentrale Rolle spielen.

Sowohl der Vorschlag zur zweiten und aktualisierten Auflage des Orientierungsrahmens als auch der Entwurf der Nutzungsstudie stehen derzeit zur freien Kommentierung online. Ansprechpartnerin ist die Engagement Global GmbH in Bonn, welche am 03. Und 04. September 2014 im Auftrag von KMK und  BMZ zu einer Anhörung und Fachtagung zur Erweiterung des Orientierungsrahmens einladen. Eine abgestimmte Fassung der zweiten Auflage des Orientierungsrahmens soll dann Anfang 2015 erscheinen.

 

  • Hier finden Sie die Entwurfsfassung zur Erweiterung des Orientierungsrahmens, die vorläufige Nutzungsstudie sowie weitere Dokumente zum Thema
  • Hier finden Sie Informationen über die Fachtagung zur Weiterentwicklung des Orientierungsrahmen

 

 

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum