GLiS - Globales Lernen in der Schule

Neue Fachstelle am Comenius-Institut

Sonja Richter

Am 01. Juni 2014 hat am Comenius-Institut die Fachstelle Globales Lernen in der Schule (GLiS) ihre Arbeit aufgenommen. Das Comenius-Institut führt damit das von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst geförderte Projekt „Globales Lernen in der Schule“ (2011-2013) fort. Ein vom Vorstand des Comenius-Instituts berufener Beirat begleitet die Arbeit der Fachstelle.

Aufgabe und Zielsetzung

Die Fachstelle Globales Lernen in der Schule (GLiS) versteht sich als praxisnahe und wissenschaftsorientierte Einrichtung. Es werden Herausforderungen im schulischen Handlungsfeld Globales Lernen identifiziert, reflektiert und exemplarisch praxisorientierte Lösungen erarbeitet.

Ziel der Fachstelle ist es, Globales Lernen an Schulen zu fördern. Globales Lernen soll langfristig auf der curricular-unterrichtlichen Ebene sowie institutionell verankert werden. Im Fokus steht die Zusammenarbeit zwischen Schulen und außerschulischen Akteuren. Neben der Begleitung von Schulentwicklungsprozessen entwickelt die Fachstelle auch konzeptionelle Überlegungen für Fortbildungsangebote.

Arbeitsweise

Die wissenschaftliche und gleichzeitig praxisorientierte Reflexion zentraler Herausforderungen in diesem Feld erfolgt in enger Kooperation mit schulischen und außerschulischen Akteuren. Die Fachstelle initiiert regionale Unterstützungsstrukturen (Koordinationsteams) in denen religionspädagogische Institute, Landesinstitute für Schulentwicklung und Nichtregierungsorganisationen mitwirken. Diese Teams fördern die Implementierung von Globalem Lernen an Schulen vor Ort. Die Fachstelle koordiniert und unterstützt diese Teams überregional.

Kontakt:

Dipl.-Päd. Sonja Richter
Fachstelle Globales Lernen in der Schule - GLiS
Comenius-Institut
Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e. V.
Schreiberstraße 12
48149 Münster

Telefon:  0251 / 98101-34
Telefax:   0251 / 98101-50

 

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum