Erwachsenenbildung

forum erwachsenenbildung Heft 3 2019, Politisierte Kultur - Kulturalisierte Politik

Steffen Kleint

Seit der sogenannten „Flüchtlingskrise“ in 2015 wird wieder vehement diskutiert, ob Deutschland wirklich ein Einwanderungsland sein soll. Die Rede von „Kultur“, „Identität“ oder „Heimat“ polarisieren die Zivilgesellschaft und öffentliche Meinung. Die Evangelische Erwachsenenbildung ist davon besonders in ihrem politischen und kulturellen Angebotsspektrum betroffen, diese Angebote sind zwar demokratisch, inklusiv und kritisch angelegt, es lassen sich aber auch einige Binsenwahrheit und Schräglagen aufzeigen. Allen simplifizierenden, kulturalistischen und populistischen Meinungsmachern lässt sich seitens der Evangelischen Erwachsenenbildung noch dezidierter entgegentreten.

Die aktuelle Ausgabe der forum Erwachsenenbildung zeigt u.a., was genau sich konzeptionell hinter Ansätzen wie „Kulturmittler/innen“ oder „Kulturdolmetscher/innen“ verbirgt, wieso auch eine gut gemeinte Rede von Kultur und Mehrheitsgesellschaft schleierhaft wirkt, inwiefern es beim Thema gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Migrationsgesellschaft noch Reserven gibt und was die sächsische AfD aktuell mit einer Gesetzesinitiative zur politischen Bildung bewirken will.

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe bestellen

Abonnement

 

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum