Evangelische Erwachsenenbildung

Die evangelische Erwachsenenbildung ist sowohl ein wichtiger Akteur in der allgemeinen Fort- und Weiterbildung als auch ein zentraler Bereich kirchlichen Bildungshandelns. In diesem Bildungsbericht werden ihre Strukturen (Einrichtungen, Finanzierung, Personal) und Inhalte (Veranstaltungen) empirisch fundiert dargestellt. Dabei wird zum einen die Statistik der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) ausgewertet, mit besonderem Fokus auf Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Zum anderen bieten regionale Anbietererfassungen erstmals die Möglichkeit, Einrichtungen der evangelischen Erwachsenenbildung inner- und außerhalb des staatlich geförderten Weiterbildungssystems gemeinsam darzustellen und dadurch ihre große Vielfalt zu dokumentieren.

Der Bildungsbericht zur evangelischen Erwachsenenbildung wird durch eine Vertiefungsstudie ergänzt, die für sieben Einrichtungen durchgeführt wurde. Auf Grundlage von Experteninterviews und Programmanalysen wird gezeigt, wie Mitarbeitende in unterschiedlichen organisatorischen Kontexten die Einrichtungsprogramme planen und welche Rolle die institutionellen Rahmenbedingungen dabei spielen.

Zentrale Ergebnisse:

1.) Im Bereich der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) kooperieren Hauptamtliche, Ehrenamtliche und zunehmend Honorarkräfte 

2.) Im Bereich der DEAE wird ein vielfältiges thema­tisches Profil realisiert. Bei längeren Veranstal­tungen überwiegen Fragen der Lebensführung und religiös­ethische Themen

3.) Bei Kurzveranstaltungen sind innerhalb der DEAE religiös­ethische Themen prägend. Es folgen kul­turelle Inhalte und Fragen der Lebensführung

4.) Ost­ und westdeutsche Einrichtungen im Bereich der DEAE unterscheiden sich in ihrem themati­schen Profil

Veröffentlichungen aus dem Bereich »Evangelische Erwachsenenbildung«

Posted on

Bildungsbericht zur evangelischen Erwachsenenbildung – Kurzfassung

Diese Broschüre wendet sich vor allem an Mitarbeitende in der evangelischen Erwachsenenbildung. In ihr werden die zentralen Ergebnisse des ersten Bildungsberichts zu diesem Handlungsfeld zusammengefasst, der Strukturen und Inhalte evangelischen Bildungshandelns mit Erwachsenen darstellt. Dies geschieht zum einen auf Grundlage der Statistik der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE), die vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung betreut wird. In dieser Statistik werden primär die nach den Weiterbildungsgesetzen öffentlich anerkannten und geförderten Einrichtungen evangelischer Erwachsenenbildung erfasst. Um die Berichterstattung zumindest teilweise über diese Gruppe hinaus zu erweitern, werden zum anderen erstmals auch Einrichtungen der evangelischen Erwachsenenbildung außerhalb des öffentlich geförderten Weiterbildungssystems anhand regionaler Anbietererfassungen dokumentiert. Ergänzt wird der Bildungsbericht durch eine Vertiefungsstudie, in der die Programmplanung in sieben Einrichtungen der evangelischen Erwachsenenbildung analysiert wird.
  • Nicola Bücker, Andreas Seiverth
  • Erscheinungsjahr: 2019

Posted on

Evangelische Erwachsenenbildung : Empirische Befunde und Perspektiven

Comenius-Institut (Hrsg.); Nicola Bücker, Andreas Seiverth, mit einem Beitrag von Peter Schreiner. Münster: Waxmann Verlag,…
  • Comenius-Institut (Hrsg.), Bücker, Nicola; Seiverth, Andreas; mit einem Beitrag von Peter Schreiner
  • Preis: 34.90 Euro
  • Erscheinungsjahr: 2019