Zwischen Erziehung und Religion

20,00  inkl. Mehrwertsteuer

Nicht vorrätig

Artikelnummer: A40077 Kategorie:

Beschreibung

Zwischen Erziehung und Religion

Gerhard Büttner, Annette Scheunpflug, Volker Elsenbast (Hg.)

Religionspädagogische Perspektiven nach Niklas Luhmann
Münster: Lit-Verlag, 2007. - 242 S.
ISBN 978-3-8258-0739-9

Die in diesem Band versammelten Beiträge gehen zum größten Teil auf die Ergebnisse eines Fachgesprächs im März 2006 an der Universität Dortmund zurück. Das Reflexionspotential der Systemtheorie in der Spur Niklas Luhmanns wird genutzt, einen verfremdenden und geschärften Blick auf religiöse Bildungsprozesse, insbesondere den Religionsunterricht zu entwickeln.

Außerdem werden in einer Reihe von Beiträgen empirische Untersuchungen und religionspädagogische Ansätze systemtheoretisch re-interpretiert. Damit verbindet sich die Erwartung, dass sich einstellende Irritationen realitätsnah und produktiv wenden lassen.

Mit Beiträgen von Barbara Asbrand, Gerhard Büttner, Veit-Jakobus Dieterich, Astrid Dinter, Bernhard Dressler, Matthias Gronover, Gundo Lames, Norbert Mette, Christiane Paulus, Oliver Reis, Hanna Roose, Tanja Schmidt, Annette Scheunpflug, Günter Thomas, Alfred K. Treml.

Inhalt:

  • Vorwort
  • Gerhard Büttner & Annette Scheunpflug: Eine Einleitung in das Buch.
  • Oliver Reis: Luhmann und die Religion der Gesellschaft.
  • Alfred K. Treml: Religion und Erziehung aus systemtheoretischer Sicht.
  • Annette Scheunpflug/Norbert Mette: Anregungen aus Sicht einer systemtheoretischen Erziehungswissenschaft für das Verständnis eines Religionsunterrichts.
  • Oliver Reis: Kommunikation im Interaktionssystem Unterricht - Konsequenzen für den Religionsunterricht.
  • Barbara Asbrand: Orientierungen in der Weltgesellschaft - Globales Lernen als Gegenstand rekonstruktiver Sozialforschung und systemtheoretischer Analyse.
  • Christiane Paulus: Interreligiöses Lernen aus systemtheoretischer Perspektive.
  • Astrid Dinter: Von der Bestimmbarkeit des Unbestimmbaren. Eine systemtheoretische Interpretation medienreligiöser Dimensionen in der Adoleszenz im Kontext neuer Medien.
  • Bernhard Dressler: Religiöse Bildung und funktionale Ausdifferenzierung.
  • Günter Thomas: Transzendenz als verführerischer Begriff. Dietrich Bonhoeffer im Gespräch mit Niklas Luhmann.
  • Matthias Gronover: Evolutionäre Perspektiven auf religiöse Erziehung und Bildung.
  • Veit-Jakobus Dieterich/Gerhard Büttner: Die Rolle der religiösen Unterweisung in der Evolution des Erziehungssystems.
  • Gerhard Büttner: Die Codierung Immanenz / Transzendenz als Leitdifferenz der Kommunikation des Religionsunterrichts.
  • Tanja Schmidt: Religionsunterricht als Sprachschule der Hoffnung. Ingo Baldermanns  Bibeldidaktik soziologisch-konstruktivistisch gelesen.
  • Hanna Roose: Zwischen Erziehung, Religion, Moral und Wissenschaft: Der biblische Kanon im Religionsunterricht.
  • Gundo Lames: Schulseelsorge als soziales System.

Preis: 20,00  inkl. Mehrwertsteuer

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-8258-0739-9