Newsletterarchiv

Newsletter Juli 2016

* Tagungen
* Neues aus den Gremien
* Veröffentlichungen
* Zum guten Schluss

 

* Tagungen

Vorbereitung der Europatagung in Bad Wildbad vom 18. – 21.04.2017
Nächstes Jahr wird in den Osterferien wieder die Europatagung an der Landesakademie für Fortbildung Baden-Württemberg (Bad Wildbad) für LehrerInnen bzw. MultiplikatorInnen in Kooperation mit der International Association for Christian Education (IV) und der Intereuropean Commission on Church and School (ICCS) stattfinden. Dafür traf sich die Vorbereitungsgruppe am 15. und 16.07.2016 vor Ort. Als Arbeitstitel wurde festgelegt: „Eine ‚Pädagogik der Hoffnung‘ in einem sich verändernden Europa: Ansätze, Perspektiven und Herausforderungen für die Schule“. Es wurde über die aktuelle Lage in Europa aus der Perspektive von Jugendlichen und LehrerInnen diskutiert und welche Impulse den Teilnehmern für eine konstruktive Arbeit mitgegeben werden können. Bei Interesse zur Teilnahme oder für weitere Informationen können gerne Peter Schreiner oder Janika Olschewski kontaktiert werden.

********

* Neues aus den Gremien

ICCS/IV Newsletter 8/2016 erschienen
Die neueste Ausgabe des ICCS/ IV Newsletters beschäftigt sich mit der Frage, wie in einem Europa im Zeichen des Brexits, der Flüchtlings- und Eurokrise positive Akzente gesetzt werden können. Es finden sich neben einem Überblick über die Aktivitäten der beiden Vereine zahlreiche Hinweise auf Veranstaltungen von Organisationen im Umfeld. Der Newsletter kann hier auf Deutsch und Englisch heruntergeladen werden.

****

Vortrag zum Thema "Religionsunterricht in Europa"
Im katholisch geprägten Spanien gibt es auch Evangelischen Religionsunterricht. Der Bund der Evangelischen Kirchen in Spanien hat eine Koordinationsstelle, die sich um die Ausbildung und Begleitung der ca. 200 Religionslehrkräfte kümmert. Alle zwei Jahre findet dazu eine Sommerschule statt, in diesem Jahr vom 8. bis 9. Juli unter dem Thema „Hören, prüfen, verändern“ in Madrid. Dr. Peter Schreiner hielt dabei einen Vortrag zum Thema „Religionsunterricht in Europa“.

****

Zu einem Informations- und Austauschgespräch kam Kirchenrat Otmar Scholl, Dezernent in der Bildungsabteilung der Ev. Kirche im Rheinland, am 19. Juli in das Comenius-Institut. Otmar Scholl ist u.a. zuständig für landeskirchliche Schulen und Internate. Im Gespräch mit Dr. Peter Schreiner und Martin Wünsch ging es um evangelische Schulen, aktuelle Entwicklungen im Religionsunterricht und bei rpi-virtuell ebenso wie um das Engagement der Kirchen im Rahmen der didacta.

****

Die Adressliste ALPIKA steht ab jetzt in ihrer aktualisierten Fassung auch zum Download in verschiedenen Dateiformaten zur Verfügung. Sie können wählen zwischen den Formaten PDF, Excel-Tabelle (XLSX) und OpenDocument-Tabellendokument (ODS)

********

* Veröffentlichungen

Greier, Kirsti: Rico, Oskar und die Resilienz. Wustermark: Gemeindejugendwerk, 2016. 5 Seiten. Online veröffentlicht unter: http://edition.gjw.de/de/rico-oskar-resilienz-kirsti-greier

****

Schreiner, Peter: European Institutions, Human Rights and Interreligious Education.
IN: Pirner, Manfred L.; Lähnemann, Johannes; Bielefeldt, Heiner [Hrsg.]: Human Rights and Religion in Educational Contexts. Cham: Spinger, 2016. S. 273-283 (Interdisciplinary Studies in Human Rights : Volume 1)

********

* Zum guten Schluss

Die Arbeit läuft nicht davon, während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.
(Aus China)

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum