Newsletterarchiv

Newsletter Juni 2013

* Berichte aus den Gremien
* Veranstaltungen
* Veröffentlichungen
* Zum guten Schluss

* Berichte aus den Gremien
Dialogseminar mit der Europäischen Union zum Thema Bürgerschaft
Unter dem Thema „EU citizenship – challenges and benefits“ fand am 20. Juni 2013 ein Dialogseminar in Brüssel statt. Von Seiten der EU war dafür das Büro der Europäischen Politischen Berater (BEPA), Kooperationspartner der Kommission der Europäischen Bischofskonferenzen in der EU (COMECE) und der Kommission für Kirche und Gesellschaft der Konferenz Europäischer Kirchen (KKG/KEK), beteiligt.
Thematische Schwerpunkte waren:

  • Aspekte einer EU-Bürgerschaft, die vor 20 Jahren durch den Maastrichter Vertrag eingeführt wurde
  • Probleme bei der Umsetzung damit verbundener Rechte, wie Freizügigkeit im Hinblick auf Arbeit, Reisen, Wohnortwahl
  • die Suche nach Ideen um den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zu intensivieren und mehr Demokratie und Partizipation zu fördern
  • die im Mai 2014 stattfindenden Wahlen zum Europaparlament.

Dr. Peter Schreiner war in diesem Seminar mit einem Statement zu „Unfinished Business on EU Citizenship“ und einer Zusammenfassung am Ende derTagung beteiligt. Berichte dazu finden sich hier und auf www.ceceurope.org.

Jahresbericht 2012 der Kommission Kirche und Gesellschaft (KKG)
Einen Überblick zu Aktivitäten und Strukturen der KKG der Konferenz Europäischer Kirchen bietet jeweils der aktuelle Jahresbericht. Nun liegt der Bericht für 2012 unter dem Titel: „Being Christian Citizens: What does it mean for European society?“ vor. Er ist unter www.ceceurope.org zugänglich. Darin findet sich auch ein Bericht zu den Aktivitäten der AG „Education“ und der in Kooperation mit dem Comenius-Institut entstandenen Publikation „Education for Democratic Citizenship“. Dr. Peter Schreiner ist Mitglied der AG und Herausgeber der genannten Publikation.

* Veranstaltungen
Inklusive Religionslehrer(fort)bildung (InReB)
Die Umsetzung inklusiver Bildung in der Schule stellt auch den Religionsunterricht sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Religionslehrkräften vor neue Herausforderungen. Insbesondere eine inklusive Religionsdidaktik sowie Konzeptionen für eine auf Inklusion hin orientierte Qualifizierung von Lehrkräften sind dringend gefordert. Das CI greift mit dem Projekt "Inklusive Religionslehrer(fort)bildung (InReB)" die Notwendigkeit der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Religionslehrkräften für inklusive religiöse Bildung auf.
In diesem Projekt arbeiten  Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen aus Hochschulen und religionspädagogischen Instituten gemeinsam an der Entwicklung innovativer Fortbildungsformate für inklusive religiöse Bildung sowie exemplarischer Module für die Aus- und Fortbildung von Religionslehrkräften. Am 1./2. Juli 2013 tagt die Expertengruppe zur Entwicklung von Modulen in Münster.
Mitarbeitende in diesem Projekt sind:
Angela Berger, Susanne von Braunmühl, Dr. Andreas Feindt, Cathrin Germing, Thorsten Knauth, Anita Müller-Friese, Andreas Nicht, Sandra Pohl, Nicole Rennspieß.
Leitung: Annebelle Pithan u. Rainer Möller

Die Fachtagung 2013 von rpi-virtuell findet unter dem Titel “relicamp”
zeitgleich mit der Jahrestagung der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR) vom 13.-15. September 2013 in Göttingen statt.
Damit gibt es für alle Teilnehmenden die Möglichkeit sowohl an den Workshops der GwR teilzunehmen als auch die Sessions von rpi-virtuell zu besuchen und mitzugestalten.
Wie in den letzten Jahren ermöglicht das “relicamp” mit seinem barcamp-Charakter am Samstag den Teilnehmenden zu Teilgebenden zu werden und aktiv die Jahrestagung inhaltlich auszugestalten. Gleichzeitig werden uns bei der Fachtagung die Ergebnisse aus den Umfragen der Nutzerinnen und Nutzer, der Institute und eine Expertise zu rpi-virtuell, die das Learning Lab Duisburg gerade erstellt, beschäftigen.
Die rpi-Community hat also die Gelegenheit Perspektiven für die Weiterentwicklung von rpi-virtuell zu entwickeln. Alle weiteren Informationen finden Sie hier


* Veröffentlichungen:
De Arte Celebrandi
– von der Kunst Gottesdienst zu gestalten : Ein Gemeinschaftsprojekt der Evangelischen Arbeitsstelle Fernstudium im Comenius-Institut
e.V. und der Ökumene- und Auslandsarbeit im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Ilg, Wolfgang; Yvonne Kaiser, Yvonne:
Evangelische Jugendarbeit empirisch
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 279-284

Kaiser, Yvonne:
Jugendsozialarbeit
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 236-241

Klingenhagen, Doris; Schreiner, Peter:
Jugend und Europa - Jugend in Europa
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 167-175

Koch, Gerda E. H.; Möller, Rainer:
Möglichkeiten der Holocaust Education im ITS.
IN: Freilegungen : Überlebende - Erinnerungen - Transformationen. Im Auftrag des International Tracing Service hrsg. von Rebecca Boeling, Susanne Urban und René Bienert.
Wallstein: Göttingen, 2013. S. 70-80

Lohrer, Jörg:
Erlebnispädagogik
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 343-345

Lohrer, Jörg:
Social Web und offene Lernformen
IN: forum Erwachsenenbildung (2013) 2, S. 10-11

Schöll, Albrecht:
Jugend und Religion : vom Statuspassagemodell zum Strukturprinzip der Individualisierung
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 155-160

Schreiner, Peter:
Neben- oder miteinander - Interreligiöses Lernen in Schule
IN: Interreligiöser Dialog in Jugendarbeit und Schule. Gesa Bertels ; Manuel Hetzinger ; Regina Laudage-Kleeberg [Hrsg.]
Weinheim [u.a.]: Beltz Juventa, 2013. S. 96-104

Spenn, Matthias:
Berufsprofile und Kompetenzen beruflicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der evangelischen Arbeit mit Jugendlichen
IN: Handbuch Jugend. Yvonne Kaiser, Matthias Spenn, Michael Freitag, Thomas Rauschenbach, Mike Corsa [Hrsg.]
Opladen: Budrich, 2013. S. 473-479

Wild, Rüdiger:
Wo bleibt der Anschluss? : Erwachsenenbildung und die neuen medialen Lernkulturen
IN: forum erwachsenenbildung (2013) 2, S. 34-38

Wolf, Gertrud; Friedrich, Marcus:
Klappe auf im Fernstudium! : Bildungsfilme - ein innovatives Lernmedium am Beispiel des Fernkurses "Prädikantendienst"
IN: forum erwachsenenbildung (2013) 2, S. 52-54

Erwachsenenbildung online“  - Die aktuelle Ausgabe von forum Erwachsenenbildung deckt Handlungs- und Qualifizierungsbedarf auf!
Das Bildungsverhalten von Erwachsenen verändert sich. Evangelische Erwachsenenbildung steht angesichts eines immer mobileren und zunehmend webbasierten Alltags- und Berufslebens vor neuen Herausforderungen. Sind ihre Bildungsangebote noch zeitgemäß? Mit welchen webbasierten Methoden und Konzepten sind bewährte Ansätze neu zu entdecken und weiterzuentwickeln? – Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift forum Erwachsenenbildung geht diesen Fragen nach.

Neuer Newsletter von ICCS und IV
Die Intereuropean Commission on Church and School (ICCS) und die International Association for Christian Education (IV) haben eine neue Ausgabe ihres gemeinsamen Newsletters (Nr. 3) veröffentlicht. Darin finden sich kurze Berichte über aktuelle Entwicklungen im RU in der Schweiz und der Ukraine, Informationen zu aktuellen Aktivitäten von IV und ICCS, CoGREE sowie den europäischen Institutionen und den europäischen kirchlichen Zusammenschlüssen. Der Newsletter erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch und ist über die CI-Internetseite (www.comenius.de) zugänglich.

EREnews vol. XI (2013) 2 erschienen
Ein multilingualer viermal jährlich erscheinender Newsletter mit dem Titel European Religious Education EREnews wird seit einigen Jahren von Prof. Flavio Pajer aus Rom zusammengestellt. Er bietet einen breiten Überblick zu Forschungsinitiativen, Publikationen und politischen Entwicklungen zu Religion und Bildung. Das CI verbreitet diesen Newsletter weiter, da er eng mit der eigenen Arbeit über die Coordinating Group for Religion in Education in Europe (CoGREE) und ICCS korrespondiert. Prof. Pajer war viele Jahre im Vorstand der CoGREE Mitgliedsorganisation European Forum for Religious Education in Europe (EuFRES) tätig. Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ist zugänglich über www.comenius.de

* Zum guten Schluss

Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muß bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will.
Heinrich  Heine

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2019

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum