Abgesagt: Schabbat der Inklusion – 20 Jahre Forum für Heil- und Religionspädagogik – das Jubiläumsforum

Absage des Forums für Heil- und Religionspädagogik, 3. – 5. Mai 2021

Schabbat der Inklussion Flyer Bild

Abschiede und Neuorientierung

Liebe Freundinnen und Freunde des Forums für Heil- und Religionspädagogik,
sehr geehrte Damen und Herren,

als wir das Thema „Schabbat der Inklusion“ für das nächste Forum ausgewählt haben, dachten wir an heilsame Unterbrechung, Zeiten der Ruhe, Abstand zum Gewohnten und reflektierte Neuorientierung. Welches Ausmaß diese Themen durch das Coronavirus annehmen würden, ahnten wir nicht. Bereits die Verschiebung des Forums von 2020 auf 2021 ist uns nicht leichtgefallen, zumal das Forum seit 2000 im zweijährigen Turnus regelmäßig stattgefunden hat. Angesichts der anhaltenden coronabedingten Einschränkungen sehen wir uns nun schweren Herzens gezwungen, auch den für den 3. bis 5. Mai 2021 in Eisenach geplanten und bereits angekündigten Termin abzusagen.

Bewogen haben uns vor allem folgende Gründe:

  • Das Haus Hainstein hat uns ein mögliches Hygienekonzept vorgeschlagen. Es würde jedoch erfordern, die Tagung einschließlich aller Mahlzeiten in zwei Gruppen stattfinden zu lassen – mit Übertragung der Vorträge per Video für die zweite Gruppe und schichtweisen Mahlzeiten.
  • Der bewährte Charakter des Forums als Ort des vielfältigen Austausches und unterschiedlicher geselliger Zusammenkünfte wäre nicht aufrecht zu erhalten.
  • Unkalkulierbar und insofern wirtschaftlich zu riskant wäre die wegen der andauernden Unsicherheiten ungewisse Zahl der Anmeldungen, da bis zuletzt unsicher bliebe, wer im Mai teilnehmen könnte.
  • Nicht auszuschließen wäre das Risiko, dass das Forum 2021 zur Weiterverbreitung des Virus beiträgt. Dafür möchten wir die Verantwortung nicht übernehmen.

Neben dieser erzwungenen Unterbrechung ergeben sich für das Forum künftig zwei Neuorientierungen. Diese betreffen zunächst die Zusammensetzung des Teams, das die Foren verantwortet. Dem Leitungsteam bleiben Professor Dr. Oliver Reis, Paderborn, sowie Janine Wolf, Duisburg-Essen, erhalten. Nach langer Mitarbeit verabschieden sich aus dem Team:

  • Jörg Stoffregen vom Netzwerk Kirche Inklusiv, Hamburg, bereicherte von 2016 bis 2020 mit seinen vielfältigen Kontakten das Forum. Er vertrat insbesondere den Bereich der inklusiven Entwicklung von Kirchengemeinden und sozial-diakonischen Einrichtungen.
  • Roland Weiß vom dkv – Fachverband für religiöse Bildung und Erziehung vertrat von 2000 bis 2020 den dkv im Team und bei den Veranstaltungen. Er war für die Finanzkalkulation zuständig, traf anfangs alleine, später in Zusammenarbeit mit Frau Boekestein Absprachen mit dem Tagungshaus und betreute vor Ort die Workshops des Forums organisatorisch. Nachdem seine Stelle beim dkv aufgelöst worden ist, hat er sich ab Juni 2020 ehrenamtlich im Leitungsteam engagiert und die Verschiebung des Forums mit dem Tagungshaus und den Referent*innen organisiert, um das Forum für Heil- und Religionspädagogik im Mai d. J. stattfinden lassen zu können.
  • Annebelle Pithan wechselt am 30.4.2021 in den Ruhestand. Sie war ebenfalls seit dem ersten Forum 2000 in der Forumsleitung beteiligt, wie schon an den Vorgängertagungen, den Würzburger Religionspädagogischen Symposien. Sie vertrat das Comenius-Institut, engagierte sich in der inhaltlichen Planung und gab die Forumsbände mit heraus.
  • Angelika Boekestein, die das Comenius-Institut Ende 2020 verlassen hat, war seit 2010 für die Gesamtorganisation des Forums zuständig. Neben der Erstellung der Flyer und Tagungs-unterlagen sowie der Forumsbände hat sie die Organisation der Tagungen mit der Tagungs-stätte verantwortet. Sie brachte kreative Ideen in das Leitungsteam ein und leitete das Tagungsbüro.

Die Scheidenden bedauern es sehr, sich nicht persönlich von den Teilnehmenden verabschieden zu können.

Aus diesen Abschieden ergibt sich eine Neuorientierung des Teams, die mit einer Perspektivtagung Ende 2021 bzw. Anfang 2022 in Präsenzform verbunden werden soll. Bei dieser soll über die Zukunft des Forums und über die Möglichkeiten, weitere Mitglieder für die Forumsleitung zu gewinnen, beraten werden. Wir werden im Laufe des Jahres mögliche Teilnehmer*innen für diese Tagung von uns aus ansprechen, freuen uns aber auch über Initiativ-Rückmeldungen an Frau Settle vom Comenius-Institut (settle@comenius.de), Frau Kreil vom dkv (kreil@katecheten-verein.de) oder auch direkt bei Janine Wolf (janine.wolf@uni-due.de) und Oliver Reis (oliver.reis@uni-paderborn.de). Wir werden Sie über den Forumsverteiler weiter auf dem Laufenden halten. Falls Sie daran kein Interesse haben oder sich die Adresse verändert, melden Sie sich bei Frau Settle, die den Verteiler weiter pflegen wird.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die zeitbedingten Unterbrechungen und Neuorientierungen für sich positiv wenden können und wir uns beim nächsten Forum für Heil- und Religionspädagogik gesund wiedersehen!

Datum und Uhrzeit

3. Mai 2021 15:00 Uhr
bis 5. Mai 2021 12:00

Veranstaltungsort

Hotel Haus Hainstein Eisenach, Am Hainstein, Eisenach, Deutschland

Beteiligte