Open Access Bereich

"Niemand darf verloren gehen!"
Evangelisches Plädoyer für mehr Bildungsgerechtigkeit
Comenius-Institut, EKD
Münster: Comenius-Institut, 2010, 121 S.
ISBN 978-3-924804-92-3

Lesebuch zum Schwerpunktthema der 3. Tagung der 11. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 7. bis 10. November 2010 in Hannover

Das Lesebuch dient der Vorbereitung des Schwerpunktthemas der EKD-Synode 2010. Es enthält eine Zusammenstellung von Beiträgen, die in grundlegender und exemplarischer Weise das Thema Bildungsgerechtigkeit umreißen und anschaulich machen.

Nach Schlaglichtern aus der Reformation und theologisch-ethischen Aspekten widmet es sich - der Fokussierung auf Kinder und Jugendliche folgend - verschiedenen Bildungsbereichen und Kernproblemen:

  • der vorschulischen Bildung und den mit ihr verbundenen Startbedingungen und Ausgangslagen;
  • der Schule und dem engen Zusammenhang von sozialer Herkunft und Bildungserfolg;
  • der beruflichen Bildung mit ihren Abschlüssen, Übergängen und Anschlüssen;
  • der außerschulischen Bildung im Blick auf Jugendliche mit deren Reichweite und Teilnahmebedingungen und -praxis.

Schließlich werden ausgewählte, gegenwärtig diskutierte Handlungsperspektiven vorgestellt, orientiert an den Stichworten Inklusion, Netzwerk Evangelischer Schulen, gemeinsames Lernen, Ganztagsschule.

Das Lesebuch enthält eine Zusammenstellung von Online verfügbaren Texten aus EKD und Landeskirchen zu Bildung und Bildungsgerechtigkeit. Weiterführende Literatur zum Thema

Inhalt

  • Vorwort (Katrin Göring-Eckardt)
  • Einleitung in das Lesebuch (Rolf Bade, Volker Elsenbast)

I Theologisch-ethische Annäherungen

  • Reformatorische Impulse: Martin Luther und Philipp Melanchthon
  • Heinrich Bedford-Strohm: Bildung und Gerechtigkeit

II Pädagogische Herausforderungen

1. Vorschulische Bildung – Ausgangslagen und Startbedingungen

  • Mariana Grgic, Thomas Rauschenbach, Matthias Schilling: Nachwuchs im Nachteil
  • Klaus Fröhlich-Gildhoff: Resilienzförderung und Bildungsgerechtigkeit – zentrale Aufgaben der Kinder-tageseinrichtung und Grundschule (Auszug)
  • Praxisbeispiele:
    Stiftung "Haus der kleinen Forscher"; Aktion "Kein Kinderkram"; Kampagne "KITA – Weil wir's wissen wollen!"

2. Schulische Bildung – Soziale Herkunft und Bildungserfolg

  • Klaus-Jürgen Tillmann: Viel Selektion – wenig Leistung. Ein empirischer Blick auf Erfolg und Scheitern in deutschen Schulen
  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung: Allgemeinbildende Schule und non-formale Lernwelten im Schulalter (Auszüge aus dem Bericht "Bildung in Deutschland 2010")
  • Bernd Schröder: Quo vadis Religionsunterricht? Was leistet der Religionsunterricht für junge Menschen?
  • Praxisbeispiele: Evangelische Schule Berlin Zentrum; Tage ethischer Orientierung; Projekt "Schoolworker"

3. Berufliche Bildung – Abschlüsse und Übergänge

  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung: Ausbildungsanfänge – Strukturentwicklungen der beruflichen Bildung (Auszug aus dem Bericht "Bildung in Deutschland 2010")
  • Tilly Lex, Nora Gaupp, Birgit Reißig: Verloren im Lern-Labyrinth
  • Praxisbeispiele: Patenschaftsmodell; Jugendwerkstatt Hameln; Ausbildungsprojekt carpo

4. Außerschulische Bildung – Reichweite und Teilnahme

  • Mike Corsa: Beteiligung – Kein Thema für Jugendliche in Jugendverbänden?
  • Gunda Voigts: Beteiligung von Kindern und Jugendlichen aus prekären Lebensverhältnissen in der Jugendverbandsarbeit
  • Praxisbeispiele: Hearing "Politik für junge Menschen"; Themenfeld Migration/interkulturelles Lernen; Juleica-Diversity-Schulung; Kompetenznachweis Kultur; Emmaus: dein Weg mit Gott; Kindergottesdienst – Ein Blitzlicht aus dem Gemeindealltag

III Perspektiven für die Zukunft

  • Spiegel Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Baumert – Schlichte Utopie
  • Rolf Werning: Inklusion zwischen Überforderung und Innovation (Auszug)
  • ALPIKA-Arbeitsgruppe Sonderpädagogik und Gemeinde: Index Inklusion für Bildungseinrichtungen in der EKD
  • Praxisbeispiel: Schulportrait: Waldhofschule, Templin
  • Uta Hallwirth: Netzwerk Bildungsgerechtigkeit – eine Perspektive zur Entwicklung evangelischer Schulen
  • Jeannette Otto: Die ideale Schule
    Praxisbeispiel: Weiterentwicklung der Wartburg-Grundschule in Münster – Leben und Lernen in einer Schule von Jahrgang 1 bis 10
  • Christine Steiner: Mehr Chancengleichheit durch die Ganztagsschule? (Auszug)
  • Natalie Fischer, Felix Brunner, Hans Peter Kuhn, Ivo Züchner: Individuelle Wirkungen des Ganztagsschulbesuchs in der Sekundarstufe

IV Fundstellen: Texte aus EKD und Landeskirchen zu Bildung und Bildungsgerechtigkeit

urn:nbn:de:101:1-2014072416106

Fach- und Arbeitsstellen des Comenius Instituts

© Comenius-Institut 2004-2018

Sitemap |
  • Datenschutz
  • Impressum