Neue Stellenausschreibung im Bereich App-Entwicklung / Informatik

Sie sind kreativ, arbeiten gerne im interdisziplinären Team und sind vertraut mit der Anpassung von Moodle, WordPress sowie mit der Entwicklung von Web- und Smartphone Apps? Sie legen Wert auf das Zusammenspiel von Form und Inhalt in interaktiven, nutzungsfreundlichen Bildungsangeboten mit hohen Sicherheitsstandards? Dann wird Sie diese Stelle interessieren.

Das Comenius-Institut unterstützt als Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft digitale
Bildungsarbeit durch eine Vielzahl informationstechnischer Dienste. Dazu gehören Mediendatenbanken, Autoren-, Kommunikations- und Lernmanagementsysteme. Am Comenius-Institut angesiedelt, arbeiten Sie zugleich eng mit der Bildungsabteilung der Evangelischen Kirche in Deutschland zusammen.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Entwicklung eines Medien- und Fortbildungsportals für die Unterstützung von Erzieher:innen im Bereich Frühkindliche Erziehung und in Kindertagesstätten gemeinsam mit einem Team von pädagogischen Studienleiter:innen. Das Portal soll auf der Basis von WordPress entwickelt werden.
  • Ausbau eines auf Moodle und IOMAD basierenden Lernmanagementsystems für Bildungsangebote im Umfeld evangelischer Schulen. Der Ausbau dieses Bereiches geschieht im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit dem „Global Pedagogical Network – Joining in Reformation“ (GPENreformation), dem internationalen Netzwerk evangelischer Schulen, Hochschulen und Bildungsorganisationen.
  • Administration der Kommunikationsplattform Matrix und der damit verbundenen Messenger App „Element“.
  • Weiterentwicklung und Anpassung der bestehenden Dienste von rpi-virtuell an die aktuellen Nutzungsgewohnheiten sowie an die technischen, pädagogischen und rechtlichen Anforderungen.
  • Pflege der WordPressinstanzen des Comenius-Instituts und von GPENreformation. Dazu gehören insbesondere die Dienste von rpi-virtuell auf der Basis von WordPress sowie die Website www.gpenreformation.net.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung als (Fach-)Informatiker:in, Mediengestalter:in oder eine vergleichbare Kompetenz durch Berufserfahrung (Nachweis durch Referenzprojekte).
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse sowohl in HTML/CSS/JS als auch in php und mysql.
  • Sie haben schon mehrere Plugins zu WordPress und/oder Moodle entwickelt.
  • Sie können eine eigene Entwicklungsumgebung auf einem Linux-System installieren und administrieren.
  • Sie haben den Blick für Details und ein gutes Verständnis für gestalterische Fragen.
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung und denken konzeptionell.
  • Ihre sprachliche Kompetenz und selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind für die Arbeit insbesondere im Rahmen des globalen Netzwerks GPENreformation wünschenswert.

Wir bieten:

  • Eine Projektstelle für zwei Jahre mit bis zu 100% Arbeitszeit.
  • Eine entsprechende Vergütung im Rahmen des bestehenden Tarifvertrages TVÖD Bund in Verbindung mit DVO.EKD (E 11).
  • Eine kreative Arbeitsumgebung mit spannenden Herausforderungen: offene Türen, kurze Wege, hilfsbereite, engagierte Kolleg:innen und flexible Arbeitszeiten.


Noch Fragen? Auskünfte erteilen:


Pfr. Joachim Happel, Tel: 0251-98101-29, happel@comenius.de
Direktor Dr. Peter Schreiner, Tel: 0251-98101-25, schreiner@comenius.de (bis 30. September
2021), Direktor Dr. Jens Dechow (ab 01. Oktober 2021)


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 11. Oktober 2021 an:

Verw.leiterin Dipl.Verw.wirtin Birgit Reuter, Comenius-Institut, Schreiberstr. 12, 48149 Münster, Tel:
0251-98101-12, z.Hd. Ulrike Berge, Tel: 0251-98101-14, berge@comenius.de

Link zur Stellenausschreibung